Wartung von Heizungsanlagen

Home / Wartung von Heizungsanlagen

Die Heizung hin und wieder zu entlüften reicht nicht – eine regelmäßige Wartung und Inspektion Ihrer Heizungsanlage durch eine fachkundige Firma ist unumgänglich. Nur so kann der langfristige Erhalt, Nachhaltigkeit, Kosteneffizienz und die Sicherheit Ihrer Heizanlagen garantiert werden. Bei der N&W Gebäudetechnik GmbH empfehlen wir unseren Kunden mindestens eine jährliche Überprüfung. Hierfür bietet sich ein Wartungsvertrag an, da Sie von uns an die Inspektion erinnert werden und nur noch einen geeigneten Termin aussuchen. Hierfür bietet sich der Beginn des Herbst an, da wir so kurz vor Beginn der Heizsaison einen optimalen Funktionsablauf herstellen können.

Wie warten wir Ihre Heizungsanlage?

Eigentlich läuft jede Wartung nach dem gleichen grundlegenden Prinzip ab. Zunächst wird Ihre Anlage nach Checkliste inspiziert, dann werden Fehlerquellen und Problembereiche lokalisiert. Diese werden beseitigt, gereinigt oder repariert. Dann prüfen wir ein letztes Mal auf entscheidende Kennwerte und dokumentieren den Prozess.

In dem speziellen Fall von Heizungsanlagen überprüfen wir je nach Art der Anlage, vor allem Verschleißteile, Elektronik und Steuerelemente und untersuchen die Anlagen auf Verschmutzungen. Denn gerade bei Verbrennungsanlagen kann zum Beispiel abgelagerter Ruß die Leistung maßgeblich beeinträchtigen.

Die unterschiedlichen Heizsysteme und ihre Anforderungen

Die meisten Wohnungen und Häuser in Deutschland werden über eine Form von Verbrennungsanlagen oder Fernwärme beheizt. Dass es jedoch bezüglich der Wartung von Gas-, Holz-, und Ölheizungen elementare Unterschiede gibt, sollte gesagt sein.

Gasheizungen sollten in der Regel einmal pro Jahr überprüft werden. Speziell aus Sicherheitsgründen sollten Sie die Wartung einer Gasheizung nur einer professionellen Firma überlassen.

Bei Ölheizungen ist es besonders wichtig, die Anlage mit großer Sorgfalt auf Verschmutzungen zu untersuchen. Ruß im Heizkessel hat einen negativen Einfluss auf den Brennstoffverbrauch und sorgt abgesehen von einer schlechteren Kosteneffizienz gleichzeitig für schlechtere Abgaswerte. Verschmutzte Filter und Ölleitungen hingegen sorgen für einen erhöhten Lärmpegel und eventuelle Vibrationen Ihrer Ölheizung.

 

Holzheizungen sind die wartungs- und arbeitsintensivsten Heizungen. Sie müssen regelmäßig während der Heizperiode von den Eigentürmern gereinigt und jährlich vor Beginn der Heizsaison gewartet werden.

Wer sein Haus mit Fernwärme heizt, hat den insgesamt geringsten Wartungs- und Kostenaufwand. Die Wartungsverträge werden meist gleichzeitig mit den Fernwärmelieferante abgeschlossen. Es gibt im Haus keinen Heizkessel, keinen Schornstein und dadurch auch keine Kosten für einen Schornsteinfeger.

Scheuen Sie sich nicht, uns bei weiteren Fragen zum Thema Wartung von Heizungsanlagen zu kontaktieren. Egal ob gewerblich, privat oder Einfamilienhäuser, wir finden eine maßgeschneiderte Lösung bezüglich der Wartung Ihrer Heizanlage.

 

Anfrage jetzt stellen!

Wir stehen Ihnen bei der Wartung Ihrer Heizungsanlage kompetent zur Seite. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?